Home > Highlights

Highlights

Stamped electrodes

Gestanzte Elektroden und spezielle Kappen


Aufgrund unseres Stanzverfahrens erreichen wir, 100prozentig das Material auzunutzen. Da es keinen Materialausschuss gibt, bedeutet das, dass der Endpreis für den Kunden niedriger ist. Besonders lohnend ist es bei Großserien.Weiterlesen
Cold forming 90º

Die Kaltverformung


Bei DEM existiert die Möglichkeit eine Rundstange aus Kupfer 90º mit einem Mindestradius zu biegen. Dieses Kaltverformungsverfahren wurde in unserem Hause entwickelt, es basiert nicht auf dem üblichen Biegeverfahren. Diese Teile konnten bisher nur aus Guss- oder aus Plattenmaterial angefertigt werden- kleines Teil auf dem Foto. Welche Vorteile hat man mit der Kaltverformung, 90º Winkel mit Mindestradius? Bei der Verwendung von dieser Technik erreicht man, dass die Fasern ununterbrochen durch den gesamten Werkstoff verlaufen. Diese Technik erlaubt uns, angeschweisste Pinolen zu vermeiden, da das Teil aus einem Stück gefertigt werden kann. Aufgrunddessen besteht nicht das Risiko, dass an den Schweissnähten Risse auftreten können, die problematisch sein könnten, unter anderen könnten diese zu einem Bruch führen. Der innere Mindestradius ermöglicht uns, die Zange näher an den Schweisspu...Weiterlesen
Harms & Wende

Harms & Wende in Spanien


Seit 2012 vertritt DEM die Firma Harms & Wende im Bereich Schweisssteuerungen und anderer Komponenten für das Widerstandsschweissen. Wir vertreiben die elektronischen Steuerungen und Komponenten des deutschen Unternehmens. Auch der Kundendienst für allgemeine Anfragen sowie für fehlerhafte Produkte liegt in unseren Händen. Die deutsche Firma Harms & Wende entwirft und produziert eine Vielzahl von Maschinen zum Widerstands- und Reib- und Mikroschweissen sowie eine breite Palette elektronischer Komponenten. Harms & Wende ist ein branchenführendes Unternehmen und ein grosser Teil seiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist im Bereich Innovation tätig. Wir laden Sie dazu ein, die Firma Harms & Wende sowie seine Produkte kennenzulernen. Besuchen Sie dazu die Homepage http://www.harms-wende.de/enWeiterlesen
Harms & Wende

Neue Hallen


Im September 2011 bezog die Abteilung Engineering neue Räumlichkeiten in der Grössenordnung von mehr als 1000 m2.  Auf mehr als der Hälfte der neu hinzugekommenen Fläche werden mittlerweile Schweissmaschinen montiert. Der Rest wird von Büros, der Abteilung Elektronik und Programmierung, vom Labor sowie von einer Reservefläche für ein zukünftiges Wachstum in Anspruch genommen. Die Abteilung Engineering wächst beständig und beschäftigt immer mehr Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.Weiterlesen